Archiv: Ringe Teil III

Ja, das Polyester-Harz. Traumhafte Vollringe aus Harz, mit dem großen Makel, dass sie ungeheuer zerbrechlich sind und selbst beim halbfesten Aufschlagen auf einer Keramiktasse schon die Schiene bricht. Schade. Daher sind nach den ersten Versuchen mit eingeschlossenem, angeschliffenen Granulat auch schon die Versionen mit eingelassener Silberschiene gefolgt. Alles nicht so richtig zufriedenstellend. Erschwerend kommt hinzu, dass die Ringe eigentlich aus einer sehr sachlichen Giessform kommen und alle Schrägen nachträglich eingeschliffen wurden. So was muss man wollen. Dann lässt man es bleiben. Ich deponiere diese Archividee mal hier, vielleicht kommt im Zuge der neuen Material- und Prozesserkenntnisse ein phönixgleicher Nachfolge-Gedanke aus der Asche der alten Ergebnisse gekrochen

Schön, aber nicht von Dauer: Vollringe aus Polyester-Harz.

Schön, aber nicht von Dauer: Vollringe aus Polyester-Harz.

Zurück zu Home

Diesen Post teilen

Über mich

Edna Mo


Sehen Sie das Profil Edna Mo auf dem Overblog portal

Kommentiere diesen Post