Unermüdlich mache ich grüne Perlen, um irgendwann eine Ausgangsbasis für eine grüne Knubbelperlenkette zu haben, die irgendwie funktioniert. Ein bißchen Rot war auch noch übrig.

Folgende Erkenntnisse haben sich aus der letzten Farbsession herausgebildet, die dringend notiert gehören:

1) Das zinnoberrote Pigment wird nur in Kombination mit weißem Pigment schmutzig!

Im Test habe ich zinnober mit magenta und braun (grün und goldgelb) kombiniert, ganz ohne weiß, und da kommen die Perlen mit reinem Zinnober-Anteil in hoher Verdünnung eigentlich ganz schön flashig. Weiter beobachten!

2) Bei den Trapezen kommt türkis mit braun eigentlich sehr schön. In den Knubbelperlen wirkt das braun schimmelig-schmutzig, vermutlich habe ich weniger mit klarem Harz gegengesteuert. Eigentlich könnte man das Türkis mit dem hohen Weißanteil sehr gut mit echtem Tiefschwarz kombinieren, dann kommt das vielleicht dem original Stein sogar noch ähnlicher. Let's try!

Eine Form - zwei Farben.

Eine Form - zwei Farben.

Tag(s) : #Giessharz Technik

Diesen Post teilen