Streng oder locker gereiht? Das ist hier die Frage!

Streng oder locker gereiht? Das ist hier die Frage!

Die Knubbelperle - ein vor Monaten angefangenes Projekt neigt sich langsam und schrittweise dem Ende entgegen. Nachdem die Knubbel wochenlang zärtlich von Hand geschmirgelt und gestreichelt wurden, drängen sich die Überlegungen zur Konfektionierung auf.

Für einen simplen langer Perlenstrang sind die Perlen zu zierlich (und ihr wißt mittlererweile, wie ich alles Zierliche kritisch beäuge). Also habe ich alles daran gesetzt, etwas Prachtvolles zu entwerfen und habe eine etwas komplexere Konfektionierung überlegt, in der zusätzlich Glasperlenstränge für mehr optisches Volumen sorgen. Die Perlenstränge werden am Ende von einem Metallring gehalten (ich ahne schon, dass ich mir eine Konstruktion aus Silber ausdenken und löten darf), der wiederum von einem Textilband gehalten wird, der am Ende um den Nacken liegt. Das Band habe ich im Bauhaus gefunden, eigentlich ein Rolladengurt, aber er passt farblich gut und ist merkwürdigerweise nicht aus Plastik. Die Anordnung der Perlenstränge hat sich in meinem Kopf noch nicht zu Ende sortiert. Da je nach Anordnung die Perlenstränge von der Länge angepasst werden müssen, ist das hier leider nur ein Zwischenschritt und beinhaltet noch etwas Perlen-hin-Perlen-her-Fädelanpass-Arbeit.

Tag(s) : #Giessharz Schmuck

Diesen Post teilen