Ein Freudentag! Der Tag, an dem der nette Mensch kam und im Atelier ein neues Rohr gelegt hat. Ein schönes, neues Rohr, ganz ohne Löcher. Und so verbrachte ich ein ganzes Gewitter lang andächtig auf das Rohr starrend und dem herrlichen Geglucker lauschend. Und es blieb trocken. Das ist wunderbar. Hat nur den Nebeneffekt: jetzt muss dieser Atelierabschnitt auch wieder eingeräumt werden. All das Gelumpe, das beim letzten Wassereinbruch in Windeseile abtransportiert und in irgendwelche Ecken gefeuert wurde, steht noch immer wild verstreut und ob der Unordnung vorwurfsvoll blickend herum. Und weil jetzt möglicherweise dieses Lager trocken bleiben wird, kann man sich viele Gedanken zu neuen Einräumstrukturen machen. Schade, dass die Heinzelmännchen nicht auch in Künstlerhaushalte gehen, ich könnte die ab und zu gut gebrauchen.

Das rote ist neu!

Das rote ist neu!

Tag(s) : #Was Edna denkt ...

Diesen Post teilen