Offiziell bin ich bei Amazon nun als Autorin gelistet. Wie schmeichelhaft.

Und nicht nur als Autorin für mein Buch, sondern auch an der Résin Box, einem Buch-plus-Material-Paket, an dessen Konzeption und Umsetzung ich nur periphär involviert war.

Auf der Box selber ist ulkigerweise meine Urheberschaft nur in 7 Punkt Größe und Rechtschreibfehler auf dem hintersten Zipfel zu finden.

Mit der Résin'Box möchte ich mich dennoch brüsten.
Als marketingtechnische Verkaufshilfe ist diese Box einfach zauberhaft geworden.

Diese Box wird ihren großen Auftritt neben mir auf der Creativeworld Messe haben, auch wenn sie derzeit nur mit französischem Buch erhältlich ist!

Resin'Box: Einsteigerdroge für Kunstharz-Fans

Diese Box schmeichelt allen haptischen Gelüsten, die das Buch vielleicht vermissen lässt (Paperback, zum Teil  "vollgestopft" wirkend und mit für meinen Geschmack stellenweise zu zierlichen Anleitungsfotos).

Ein stabiler Karton mit matt gestrichener Kaschierung, Magnetverschluss (!) und einer sehr kecken und zum Teil niedlich versteckten Anordnung schöner Fotografien.

Der Magie kreisförmiger Abbildungen konnte ich mich noch nie entziehen.

Und nun kuck: lauter runde Fotos.

Résin'Box: ein Einsteigerkit für zukünftige Kunstharz-Freunde.

Résin'Box: ein Einsteigerkit für zukünftige Kunstharz-Freunde.

Auch wenn "nur" die Fotografien aus meiner Urheberschaft stammen, bin ich doch recht stolz, dass diese Umsetzung (an der ja wieder eine Hunderschaft mir wildfremder Menschen die maßgeblichen Entscheidungen getroffen hat) so schnuckelig geworden ist.

Hätte ich diese Box gestaltet, wäre sie in der Gesamtwirkung technischer und weniger verspielt geworden. So "cute" gefällt sie mir aber sogar viel besser und wird sicherlich ihre süßen Reize beim Verkauf gekonnter ausspielen.

Im Übrigen ist die Box viersprachig ausgelegt, so dass alle Möglichkeiten gegeben sind, bei kollabierender Nachfrage die Welt großflächig damit zu überschwemmen.

Auf der Verschlussklappe sind als Teaser die Fotostrecken von zwei Anleitungen platziert worden.

Anleitungsdetails an der Klappe der Résin'Box.

Anleitungsdetails an der Klappe der Résin'Box.

Besonders überaschend ist die Box in geöffnetem Zustand. Natürlich ist da einmal dieses Buch obenauf.

Wenn man das wegnimmt, verstecken sich darunter eine Packung mit dem Überzugs-Harzgel Glass'Lack und einer Packung transparente Harzfarbe (beides von der Firma Colles et Couleurs Cléopatre), sowie ein Tütchen mit Metallteilen, die zum Schmuckbasteln unerlässlich sind: Ohrhaken, Ösen, eine Cabochon-Ringfassung und Kettelstifte.

Ich erwähne nebenbei, dass die auf der Harzverpackung abgebildeten Schmucksteine  auch meiner Kunstharz-Fotografie-Manufaktur entsprungen sind.

Résin'Box in geöffnetem Zustand mit Glass'Lack und Color'Résin-Materialzugabe.
Résin'Box in geöffnetem Zustand mit Glass'Lack und Color'Résin-Materialzugabe.

Résin'Box in geöffnetem Zustand mit Glass'Lack und Color'Résin-Materialzugabe.

Wenn man sich die Mühe macht, alles auszuräumen, blitzt einem vom Boden der Box noch das Foto eines meiner Lieblings-Schmuck-Projekte entgegen.

Unglaublich, dass ich mir dieses Collier vor rund einem Jahr ausgedacht habe. Und nun lacht mich das aus einer Verpackung an.

Schönes Bild-Detail am Boden der Résin'Box.

Schönes Bild-Detail am Boden der Résin'Box.

Im Übrigen ist es mit heutigem Stand so, dass aus Amazon die Box für rund 30 Euro angeboten wird - ebenso wie das Buch, das beim Verlag für etwa die Hälfte zu bekommen ist.

Sehr merkwürdig!

In dem Zuge lege ich noch eine weitere, wenn auch völlig unbenannte Veröffentlichung von mir nach. Auf einer Verpackung des Résin'Pads (ebenfalls aus der findigen Harz-Erfindungsfabrik von Colles et Couleurs Cleopatre) sind meine Harz-Erzeugnisse auf einigen Fotografieren von mir zu finden.

Das Résin'Pad ist so eine Art Noppenmatte aus Silikon.
Offiziell ist sie eigentlich dafür gedacht, plane Oberflächen zu lackieren, sowas kommt in meinem persönlichen Kunstharz-Tagesgeschäft selten vor.

Für kalkulierte Harz-Überschwemmungen ist sie jedoch ein wahrer Segen. Wenn alles getrocknet ist, klopft man sie einfach aus.

Resin'Box: Einsteigerdroge für Kunstharz-Fans
Resin'Box: Einsteigerdroge für Kunstharz-Fans
Resin'Box: Einsteigerdroge für Kunstharz-Fans

Herzlich verharzte Grüße sendet Dir

die AUTORIN

Edna Mo

Tag(s) : #Edna Mo in Publikationen