Winterfarben im Fokus - ü30Blogger & Friends

Wie wunderbar ist es, sich inspirieren zu lassen. Dank Marens Beitrag zu "Color of the month" hatte ich sofort eine Idee parat, als es um die ü30-Blogger & friends-Aktion "Winterfarben" ging: Weiß ist mein Thema. Hartweiß, und Beigeweiß, Grauweiß, Roséweiß oder eine andere Version eines gebrochenen Weißtons. Traumschön finde ich es, Weiß nur mit sich selber zu kombinieren (ich subsummiere das Thema unter dem Arbeitstitel "near white") und besonders im Winter (dunkel eingemummte Menschen, die wie ungelenke Bären durch die Straßen tapsen) ein wohltuendes Fest fürs Auge. Sonst bin ich ein großer Fan harter Kontraste und knalliger Farben. Aber heute wird es einmal genau das Gegenteil sein.

Winterfarben im Fokus - ü30Blogger & Friends

(Kleiner Einschub: Der Begriff near white ist der Konsumgüterindustrie entlehnt. Da heißen klare Trinkwässer mit Geschmacks- oder Vitaminzusatz nämlich "near water"-Produkte. Ein near-water-Produkt ist sexy, man kann es bei gleichen Kosten zum dreifachen Preis eines Trinkwassers verkaufen, daher sind die Regale voll davon. Hingegen sind reinweiße Outfits fanatischen Bräuten oder bestimmten Berufsgruppen als funktionale Erkennung zugeordnet und in der Regel sehr vordergründig und wenig subtil.)

Winterfarben im Fokus - ü30Blogger & Friends

Outfit Nummer eins ist die elegante Variante der Oberärztin in Reinweiß. Ein überlanges, glänzendes Unterkleid wird über einem langärmligen T-Shirt kombiniert.

Darüber ein weißer Blazer, der zusätzlich mit einem Gürtel gerafft wird (Blazer mit Gürtel darüber finde ich momentan todschick). Da das Unterkleid sehr durchsichtig ist, wurde eine weiße schmale Hose darunter kombiniert. Das Kleid wird am Gürtel gerafft, damit man ein bißchen mehr Beinfreiheit hat. Und da ich sie liebe und sie zu allem passen: die Karl-Lagerfeld-Plateauschuhe.
Der letzte Pfiff sind allerdings die weißen Armstulpen aus Spitze.

Winterfarben im Fokus - ü30Blogger & Friends
Winterfarben im Fokus - ü30Blogger & Friends

Die Kragenkette ist eines meiner aufwändigeren Schmuckstücke.
Sie besteht aus zig flachen, strukturierten Schmucksteine, die in verschiedenen Weißtönen aus Kunstharz gegossen wurden. Es handelt sich um Repliken von einem Strand-Fundstück, das ich im Urlaub am Strand gefunden habe. Wenige Sprenkel Schwarz und Grau lockern die Optik auf und verleihen zusätzlich Struktur.

Dank einer ausgeklügelten Schließtechnik kann die Kette in verschiedenen Längen getragen werden, hier im Beitrag zeige ich die eng am Hals anliegende Version, die an einen viktorianischen Kragen erinnert.

Kunstharz-Kragenkette aus vielen strukturierten Schmuckelemenetn von Edna Mo. Erhältlich über Etsy.

Kunstharz-Kragenkette aus vielen strukturierten Schmuckelemenetn von Edna Mo. Erhältlich über Etsy.

Winterfarben im Fokus - ü30Blogger & Friends

Outfit Nummer zwei besteht aus einem Oversize-Rollkragenpullover (den ebenfalls auch Bloggerkollegin Fran in ihrem Besitz und dazu schon mehrere formidable Outfit-Posts abgeliefert hat) und einer extralangen weiten Stoffhose, beides in einem Cremeton.

Der Pullover hat aufgrund seiner Proportion seine Tücken, aber als "half tuck" vorne in die Hose gesteckt und mit aufgerollten Ärmeln ist die Strickmasse irgendwie zu bändigen.

Winterfarben im Fokus - ü30Blogger & Friends
Winterfarben im Fokus - ü30Blogger & Friends

Ich kombiniere dazu zwei Ketten mit handgefertigten Kunstharz-Anhängern in Beige- und Rosétönen. Einmal den "kleinen Fächer", ein vierteiler Anhänger mit den gleichen flachen, stark strukturierten asymetrischen Schmucksteinen wie bei der Kragenkette. An der zweiten Kette sind zwei große, facettierte Ringe zu Anhängern umfunktioniert worden.

Im Zuge meiner derzeitigen Obsession für Ohrringe zeige ich euch erstmalig dieses Paar großformatige Loops in Rosa und Gold (beim Durcheinander von Silber und Gold bin ich maximal schmerzfrei!). Ursprünglich entstanden diese Ohrringe mithilfe der Harz-Alumniumdraht-und-Klebeband-Technik" für den VBS-Workshop. Eine Silikonform später kann ich reine Kunstharz-Schmucksteine herstellen, die sich durch eine hochglänzende Oberfläche auszeichnen.

Resin-Anhänger und Resin-Ohrringe von Edna Mo. Teilweise erhältlich über ednamo.etsy.com

Resin-Anhänger und Resin-Ohrringe von Edna Mo. Teilweise erhältlich über ednamo.etsy.com

Winterfarben im Fokus - ü30Blogger & Friends
Winterfarben im Fokus - ü30Blogger & Friends

Einzig ein bißchen Braun darf die ruhige Farbstellung stören. Ideal für die überlangen Hosenbeine sind die ausgefallen Trippen-Stiefel. Dank der Klotzabsätze hat man einen Plateaueffekt, ohne größeren Absatz in Kauf nehmen zu müssen und ohne dass das Schuhwerk klobig wirkt. Dazu blitzt ein brauner Flechtgürtel. Auch in den Lederkordeln der Ketten findet sich das Braun wieder.

Winterfarben im Fokus - ü30Blogger & Friends

Und noch ein drittes Outit war nach einigem Wühlen in meinen schier unerschöpflichen Kleiderschrank zu finden (mittlererweile nenne ich ihn auch nicht mehr einen Kleiderschrank, sondern einen Kostümfundus. Es ist einfach viel zu viel drin). Aber da verstecken sich auch solche Party-Highlights wie das weiße Frackhemd in A-Linie mit den extralangen Ärmeln und die perlmuttfarbene Lederwese mit Goldösen. Die ist einfach nur pornös!


Dank Tinas Beitrag zur Rocky Horror Picture Show weiß ich nun, dass ich die Weste - ohne es zu ahnen - nur dafür angeschafft habe, sie irgendwann auf einem Rocky-Horror-Event zu tragen. Danke Tina!!!!


Die weiße Untendrunter-Hose aus dem ersten Outfit kommt hier erneut zum Einsatz. Eigentlich eine unmögliche 7/8-Länge, total unmodern. Aber seit Star Wars Episode 7 ist diese Hosenlänge ja wieder total Hip.

 

Winterfarben im Fokus - ü30Blogger & Friends
Winterfarben im Fokus - ü30Blogger & Friends

Passend zu meinem weißen Set habe ich die weiße Gartenliege als Deko aktiviert.

Hast du schon mal eine Gartenmöbel dieser Größenordnung geklaut? Nicht, dass ich das getan hätte, aber ich stelle mir vor, dass so eine Aktion ganz schon abenteuerlich sein könnte. Ich stelle mir auch vor, dass es ziemlich unklug wäre, eine geklaute Gartenliege hernach in den eigenen Garten zu stellen. Also, was manche Leute in ihren Ateliers alles an Krempel anhäufen, unfasslich ist das.

Winterfarben im Fokus - ü30Blogger & Friends

Zu diesem Outfit passt keine Kette, daher wurden dazu meine handgefertigten "Schiffschaukel-Ohhringe" kombiniert. Ein halbkreisförmiger Schmuckstein und ein talerförmiger Kunstharz-Schmuckstein in blau-goldener Marmorierung sind mit Messingröhrchen miteinander verbunden.

Zweiteilige Gießharz-Ohrringe mit Messing demnächst über ednamo.etsy.com erhältlich.

Zweiteilige Gießharz-Ohrringe mit Messing demnächst über ednamo.etsy.com erhältlich.

Einen kleinen Augenmerk möchte ich noch auf das fotografische Setting legen.

Das erste Jahr als Bloggerin habe ich meine Tage nach dem Stand der Sonne strukturiert, um Fotos machen zu können (Regel Nummer 1: Fotografie wird aus Licht gemacht).
Leider lässt sich dieses Zeitkorsett aber weder mit einem bürgerlichen Beruf noch mit anderen Anforderungen vereinbaren, und die Ergebnisse werden trotz aller zeitlicher Organisation nicht immer wunschgemäß. Daher habe ich mir zwei Blitzlampen gekauft (lässt sich im Rahmen des Gewerbes als Ausgabe bei der Steuererklärung verbuchen). Keine Sekunde habe ich das bereut.

Winterfarben im Fokus - ü30Blogger & Friends

Das ist toll, weil es immer hell genug ist, egal wann ich fotografieren möchte, was mich leider zu den unchristlichsten Zeiten überkommt. Allerdings muss man das Licht auch immer "machen". Wohin die Lampe stellen zu welcher Art von Aufnahme? Hier ein bißchen herumzuexperimentieren macht großen Spaß (also mir zumindest).
Ich hätte die heutige Situation auch gleichmäßig von links und rechts beleuchten können (das sogenannte "Repro-Licht"), welches bei Katalogaufnahmen eingesetzt wird und reinweiße Flächen ohne Schattenbildung erzeugt.

Da es im Beitrag inhaltlich aber um Weiß und weißverwandte Töne geht, habe ich mich nur für eine Lampe entscheiden, die einen fast weißen Hintergrund macht und dazu diesen diffusen hellgrauen Schatten links von mir. Traumschön finde ich den, weil er der Situation eine dezente, sehr fluffige Räumlichkeit verleiht.
Damit der Schatten so soft wird, steht die Lampe ziemlich weit weg und ich in einem bestimmten Abstand zum Hintergrund.

 

Winterfarben im Fokus - ü30Blogger & Friends

Ich hoffe, mein Spaß am Kombinieren hat dich ebenfalls ein wenig (zurück-) inspiriert.
Jetzt bin ich voller Vorfreude, was die anderen Bloggerinnen zum Thema Winterfarben Spannendes zu berichten wissen.

Fast weiße Grüße sendet Dir

Edna Mo

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

alnisfescherblog 01/30/2018 11:57

Was für ein toller Look, ich liebe Ton in Ton, eine wunderbare Kombi!
Liebe Grüße an dich
Nicole
http://alnisfescherblog.com

Edna Mo 01/30/2018 19:41

Hallo Nicole, herzlichen Dank für deinen Besuch und dein liebes Wort!
Viele Grüße an Dich von Edna Mo

Moppis Blog - Aus Freude. 01/29/2018 11:41

Das zweite Outfit ist der Hammer. So schön. Ich liebe komplette Weiß-Outfits, traue mich bisher nur selber nicht, sowas zu tragen. Ich muss das unbedingt machen, es sieht so toll und elegant und lässig aus, Wahnsinn.

Auch Deine Kette im ersten Look ist ja echt klasse, die würde mir auch so gut stehen. ;-) Wäre es also theoretisch möglich, Dir kleine Strand- oder andere Funde zu schicken und Du könntest mir dann eine kleine Kette daraus zaubern?

Liebe Grüße,
Moppi

Edna Mo 01/29/2018 13:18

Huhu Moppi,
ganz herzlichen Dank für Deinen enthusiastischen Kommentar, es freut mich sehr, wenn meine Ich-wühle-stundenlang-in-meinem-Kleiderschrank-Aktion neben Fotos doch noch zu etwas anderem gut war. Ich habe mich auch für den Post erstmalig getraut, dass Weiß-in-Weiß auszuprobieren, und dass zweite Outfit ist auch mein Liebstes. Es lohnt sich also, das für sich in Angriff zu nehmen.

Das mit der kleinen Kette für Dich ist theoretisch möglich. Welche Fundstücke hast Du denn? Dann könnte ich einmal kalkulieren.
Grundsätzlich ist es so, dass der Arbeitsprozess langwierig und mit Handarbeit (und daher auch mit Kosten) verbunden ist. Mit Modeschmuck ist das nicht zu vergleichen, auch wenn es rein optisch einen ähnlichen Eindruck macht.

Herzliche Grüße für Dich von Edna Mo

Sunny 01/28/2018 19:33

Herzlichen Dank für Deine profund vermittelten Eindrücke zum Thema Lichttechnik. Ich denke nicht umsonst ist Beleuchter ein Beruf, den man erlernen muss. Ich überlege gerade, ob ich nicht zu ungeduldig dafür wäre. Kreative Prozesse sind bei mir immer spontan. Farbtopf, Pinsel, Wand und los.
Ich überlege selten, was ich genau machen will. Ich mach es und entscheide dann wärend des Entstehens. Das ist vermutlich der Ausgleich zu meinen geplanten IT Projekten, wo eben genau festgelegt ist, was wie zu passieren hat. Und selbst beim Layout hat man kaum kreative Freiheit.

Deine Bilder sind sensationell. Das 2. Styling gefällt mir noch einen ticken besser. Damit wärst Du der Star auf jeder Raphaello-Party.

LG Sunny

Edna Mo 01/29/2018 08:09

Huhu Sunny, herzlichen Dank für dein ausführliches Stimmungsbild. Ich plane zwar immer gut vor, aber am Ende kommt doch immer wieder etwas viel besseres heraus als am Anfang gedacht. Ganz festlegen kann man sich nicht, dafür sind wir Menschen und keine Maschinen. Und in dem Punkt des mitten im Prozess loslassens sind wir uns sicher ganz ähnlich. Herzlichen Dank und Dir eine famose Woche mit hoffentlich nur gut kontrollierbaren IT-Prozessen wünscht Dir Edna Mo

Claudia 01/28/2018 17:27

Ich finde, ich kann es gar nicht oft und laut genug sagen:Vielen Dank für deinen Beiträge! Es ist immer ein Vergnügen sie zu lesen! Du bist eine einzigartige Quelle der Inspiration!
Also, ich finde jedes Outfit einfach schön! Und den passenden Schmuck sowieso! <3
Liebe Grüße,
Claudia

Edna Mo 01/29/2018 08:06

Guten Morgen Claudia, ganz herzlichen Dank für Dein tolles Feedback. Wenn ich jemanden eine Freude und Ideen-Quelle sein kann, habe ich alles richtig gemacht!!! Dir einen guten Start in die Woche und viele Grüße von Edna Mo

Bo 01/28/2018 15:21

Hallo Edna, faszinierend wie man weiß mit weiß und einem weißen Hintergrund kombinieren kann, super. Deine Outfits sind mega und deine Schmuckstücke sind der Hammer. Deine Trippen-Stiefel mit den Klotzabsätzen, sowas sehe ich zum ersten Mal.
Liebe Grüße Bo

Edna Mo 01/29/2018 08:05

Huhu Bo, herzlichen dank für Deinen lieben Kommentar und Komplimente. Dir einen guten Start in die Woche und viel Grüße von Edna Mo

Tina von Tinaspinkfriday 01/28/2018 15:10

Hachzzzzz ich liebe liebe (jap extra 2x) Deine Beiträge. Deine Modekombis sind immer der Hammer. Da hab ich nie was zu meckern. Ich denke immer nur wo hat sie nur diese tollen Sachen her! Klar jetzt weiss ichs, aus Deinem Kostümfundus! :))
Dazu bin ich noch total verliebt in Deine Fotos! Du bist einfach eine Künstlerin! Ganz großes Kino!
Ich weiss jetzt schon dass Du die Rocky Horror Show rocken würdest, aber total ;)
Schönen Sonntag und liebe Grüße Tina

Edna Mo 01/28/2018 15:15

Hihihi Danke liebe Tina!!! So viele Komplimente auf einmal, da werde ich fast rot! Ganz herzlichen Dank dafür und auch an deine schönen Posts, die mich immer aus der Ferne mit-inspirieren! Herzliche Grüße für Dich und noch schöne Sonntags-Stunden sendet Dir Edna Mo

HappyFace313 01/28/2018 12:55

:-) Liebe EdnaMo,
das ist ein fantastischer Beitrag!
Deine Fotos sind absolute Kunstwerke, die ich mir immer wieder anschauen kann.
Um im Gegensatz zu mir steht Dir weiss hervorragend. Dazu der tolle Schmuck - insbesondere die Kombination von Rosé und Gold mag ich an Dir leiden!
Schönen Sonntag und ganz liebe Grüße
Claudia :-)

Edna Mo 01/28/2018 14:41

Huhu Claudia,
das mit dem Rosa geht besser mit grauen Haaren. Gefällt mir zwischenzeitlich auch ganz gut an mir!
Weiß ist eh ganz hoch bei mir im Kurs. Aber so konsequent wie hier habe ich das noch nie gestylt. Geht, finde ich!
Dir herzlichen Dank und ganz liebe Grüße von Edna Mo

LoveT. 01/28/2018 12:54

Wunderschön! Du, die Outfits und die Fotos! An dir sieht alles so edel und elegant aus. :)
Die Schmuckstücke sind allesamt ein Highlight, Design und Kunst vom feinsten <3

Wünsche dir einen angenehmen Sonntag, viele liebe Grüße!

Edna Mo 01/28/2018 14:39

Ganz lieben Dank für die netten Worte, liebe Love T.! Dir auch noch erholsame Stunden!
Herzliche Grüße für Dich von Edna Mo

Fran 01/28/2018 11:30

Wow, ich bin geplättet. Ich liebe alle drei Outfits und die Fotos sowieso. Deine Beiträge zu diesen Aktionen sind immer wieder ein absolutes Highlight, auf das ich mich freue wie Bolle.
Äh, bildest du vielleicht aus? So in Sachen Fotos und Kleider-Kombis? Ich würde töten dafür, Dein Händchen zu haben :-) Einfach genial.
Liebe Grüße
Fran

Edna Mo 01/28/2018 13:11

Huhu Fran, du ewige Tiefstaplerin. Hättest Du wie ich Dir ewig Zeit genommen, deinen Kleiderschrank von links auf rechts zu krempeln und jedes nur erdenkliche weiße Teil mit allen anderen zu kombinieren, sowie reale 1.200 Belichtungen für am Ende 17 Fotos zu machen - ich schwöre, deine Fotostrecke wäre um Längen beeindruckender als meine.
Du hast Stil, ich nur billige Fummel im Schrank. Die Fran vom Blog und die vom realen Leben sind sich sogar ähnlich, ich habe mit Frau Edna wenig Überschneidungen, außer dass mir die Verwandlung jedes Mal viel Freude bereitet.
Fake News zu mir selbst zu erfinden, ist das einzige was ich außer Schmuckmachen noch hervorragend beherrsche. Ein völlig nutzloses Talent (wenn man nicht gerade Präsidentin wäre). Aristokratisch gefakte aber nicht weniger herzliche Grüße sendet Dir Edna Mo.

Maren 01/28/2018 10:29

Hallo Edna Mo, Deine Fotos sind wunderschön und absolut inspirierend!!! Danke auch fürs Erwähnen/Verlinken! Bei Dir sieht und spürt man die Künstlerin aus jeder Pore und ich bin ein Fan Deiner Outfit, deiner Fotos und Deines Schmucks sowieso. Deine Haare sehen toll zu Weiß aus! Und Du hast so "aristokratische" Gesichtszüge und alles zusammen wirkt unglaublich edel.
Liebe Grüße
Maren

Edna Mo 01/28/2018 13:02

"Aristokratisch" ist so ein Adjektiv, dass ich das erste Mal im Bezug auf meine ewig sinistren Gesichtszüge höre. Ich kuck doch eigentlich immer nur grimmig drein. Aber schön, wenn es auch andere Wahnehmungen gibt. Ganz lieben Dank dafür und für deine Komplimente. Und vor allem Danke für die Inspiration!! Herzlich grüßt Dich Edna Mo

Steph von MissKittenheel 01/28/2018 10:04

Immer wieder ein Fest. Ich liebe deine Ideen. Die Kette vom ersten Look gefällt mir am besten. Leider trage ich sowas nicht. Ganz grosses Kino. Und jetzt folge ich mal dem Link zur RHPS.
Viele Grüsse aus Bochum
Steph

Edna Mo 01/28/2018 12:59

Huhu Steph
herzlichen Dank für Deinen netten Kommentar. Im privaten Leben trage ich solchen pompösen Schmuck übrigens auch nicht, aus irgendwelchen Gründe habe ich nur ein merkwürdiges Talent, so etwas herzustellen. Dir einen schönen Sonntag und herzliche Grüße von
Edna Mo