Das Wickel-Armband: jetzt auch metallfrei

Seit gestern läuft Episode 9 von Star Wars im kino und ich würde am Liebsten 24 Stunden am Stück im Kino hocken um den Film wieder und immer wieder anschauen. Ich habe nämlich nur vier Tage Zeit, bevor mich das verheiligte Weihnachten eine ganze Woche (!) in die kinolose Provinz verschlägt. Arghhh!

Aber primär wartet Corinna auf eine Anleitung, wie sie als freiwillige Testperson das metallfreie Armband mit Ledergurt überhaupt anlegen kann, so dass dies zuerst online geht und ich meine cineastischen Belagerungen sowie Begeisterungsstüme bis Sylvester auf Eis legen muss.

Der Schmuckstein aus Kunstharz zeigt eingeschlossenes Bernstein-Granulat und schwarze Farbwirbel. Ähnliche erhältlich über ednmo.etsy.com

Der Schmuckstein aus Kunstharz zeigt eingeschlossenes Bernstein-Granulat und schwarze Farbwirbel. Ähnliche erhältlich über ednmo.etsy.com

You remember die neu geschöpften Unisex-Wickelarmbänder? Zu recht fragte Corinna, wie es denn mit einer metallfreien Version aussieht.
Als Allergikerin ist mit dem vom Edelstahl gehaltenen Perlengedöns nämlich kein Staat zu machen.

Ungefähr 6 Varianten habe ich durchexerziert und sie waren entweder unpraktisch, unfunktional oder sahen furchtbar aus. Ein metallfreies Armband, was ein bissl was aushalten soll, ist echt eine harte Nuss, da gibt es nichts.

Die hier vorgestellte ist die einzige Befestigungsmöglichkeit, die das Auswahlverfahren überlebt hat. Sie besteht aus einem schmalen Ledergurt, den ich aus dem hauchdünnen, weichen Leder einer abgelegten Lederjacke gefertigt habe. Das Leder wird zweifach gefaltet und dann mit einer Naht zu einem stabilen, aber leicht flexiblen Gurt zusammengenäht (was da so im Hintergrund ächzt, ist meine Nähmaschine, die derartige Belastungen nur mit großem Widerwillen erledigt).

Damit man das Armband aber auch vernünftig anlgen kann, gibt es heute die ultimative Knoten-Anleitung.

Unisex-Wickelarmband mit halbtransparentem Kunstharz-Schmuckstein mit Bernstein-Einschlüssen und Ledergurt, metallfreies Testmodell von Edna Mo

Unisex-Wickelarmband mit halbtransparentem Kunstharz-Schmuckstein mit Bernstein-Einschlüssen und Ledergurt, metallfreies Testmodell von Edna Mo

Im Kunstharz-Schmuckstein wird mit der Fräse an den Enden eine längliche Öffnung gesetzt, die der Breite des Gurtes entspricht.

Der Gurt wird durch eine Öffnung egfädelt und dann wieder mit der (noch lauter schnaufenden Nähmaschine) fixiert.

Das andere Ende des Gurtes wird lose durch die zweite Öffnung gefädelt.

 

How-To-Knot-Anleitung

1) Wenn Du das Armband links tragen möchtest,
lege es so an,
dass das offene Gurtende nach rechts zeigt.

Das lose Gurtende steckt nur wenige Zentimeter in der Öffnung.

Das Wickel-Armband: jetzt auch metallfrei

2) Stecke die Hand durch die Gurtschlaufe

Das Wickel-Armband: jetzt auch metallfrei

3) Ziehe den so Gurt fest,
dass das Armband enger am Handgelenk anliegt.

Das Wickel-Armband: jetzt auch metallfrei

4) Das lose Gurtende wird unter dem Handgelenks-Gurt
durchgeführt (so dass eine kleine Schlaufe hochsteht)

Das Wickel-Armband: jetzt auch metallfrei

5) Das lose Gurtende wird nach oben geführt und von hinten
durch die kleine Schlaufe gefädelt

Das Wickel-Armband: jetzt auch metallfrei

6) Loses Gurtende festziehen

Das Wickel-Armband: jetzt auch metallfrei

Fertig. Das lose Gurtende zeigt nach unten.

Das Wickel-Armband: jetzt auch metallfrei

Sieht schick aus, ist machbar und einigermaßen unkompliziert und hält hoffentlich. Ich erwarte mit Freuden Corinnas Bericht zum Praxistest und werde das Lederknoten-Wickelarmabnd dann weiter verfeinern können.

Herzlich grüßt Dich

Edna Mo

PS: Herzlichen Dank an mein Handmodel Mister Mo!

Das Wickel-Armband: jetzt auch metallfrei
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Corinna 12/20/2019 20:01

Liebe Edna, Dein Timing ist mal wieder hervorragend und punktgenau. Da kommt die online-Anleitung pünktlich mit dem Päckchen an. Vielen Dank (auch an das Hand-Model Mr. Mo) für die hier veröffentlichte Schritt-für-Schritt Anleitung in Wort und Bild.

Natürlich sind die Testobjekte bereits angelegt und die Tetphase hat schon begonnen. Optisch überzeugen die Armbänder auf jeden Fall schonmal, so viel ist klar.

Weiteres Feedback gibt es dann zu gegebener Zeit.

Vielen vielen Dank für die wundervollen Exemplare zum Testen.

Nun wünsche ich aber erstmal einen schönen vierten Advent und Frohe Weihnachten.

Ganz liebe Grüße,
Corinna


P.S.: Dass du für diese Anleitung sogar Deine Star Wars Begeisterung bei Seite geschoben hast, besonders wenn eine 7 tägige Zwangskinopause bevor steht, ist ja sowas wie der Mo'sche Ritterschlag! Da fühle ich mich ja gleich geehrt und fast geadelt! ;)

Edna Mo 12/21/2019 19:45

Huhu Corinna,
das mit dem Timing hatte ich mir schon so überlegt, ein Glück dass auch die Post mitgespielt hat. Freut mich, dass dir die Testobjekte gefallen. Und bin gespannt auf weiteres Feedback....

OH ja das mit dem Star Wars Komentar fällt schon schwer.... am Liebsten würde ich 24 Stunden im Kino hocken, so angesuchtet bin ich. Aber first things first!!!!
Dir vielen Dank und ganz herzliche Xmas Grüße von den Mo's.