Kardamon-Schrubbelseife

Kardamon-Schrubbelseife

Ooh es ist äußerst reizvoll, beim Duschen mit Edna Mos Seife die bereits vergessenen Mückenstiche zu massieren. Danke! Diese SMS erreichte mich vor einigen Tagen. Zum besseren Verständnis habe ich ein Foto der gemeinten Seife beigefügt. Eigentlich nur...

Lies mehr über

Über Kontemplation und (Non-)Konformismus

Über Kontemplation und (Non-)Konformismus

Habe heute im Internet nach einem Eisrezept gesucht und bin auf diversen Blogs fündig geworden. Danke an all die fleißigen Koch- Back- und Brutzelexperten, die ihr Wissen auf so charmante Art mit anderen teilen. Trotzdem bin ich auch immer wieder erstaunt,...

Lies mehr über

Armreif für Simone

Armreif für Simone

Hallo liebe Simone, anbei zwei Versuche für den gewünschten Armreif im Fake-Horn-Look in verschiedenen Gestaltungsversionen. Kuck mal, ob Dir das gefällt. Bei Version I ist es sehr schön, wie die Pigment-Partikel durch das klare Harz schweben, allerdings...

Lies mehr über

181 Teil II + III

181 Teil II + III

Immer noch völlig perplex über die schiere Masse der zu schleifenden Teile in der zweiten und dritten Körnungsstufe. Zum Glück geht es jetzt nur noch um das Finishen der Oberfläche. Das geht übrigens wie am chinesischen Fließband: fünfmal auf der Schreibe...

Lies mehr über

Und ewig währt das Schleifen ...

Und ewig währt das Schleifen ...

Manchmal kommt es einem so vor, als würde nichts vorangehen. Man steckt fest. Bis zu den Knöcheln in Beton. Wie ein Schnecke mit Holzbein. So geht es mir. Seit Tagen gehe ich ins Atelier zum Schleifen. Eine Stunde, zwei. Gestern vier. Und irgendwie wird...

Lies mehr über

Wiederkehr der Saugnäpfe!

Wiederkehr der Saugnäpfe!

In meinen frühen Ketten-Erstlingswerken habe ich aus Modelliermasse sogenannte "Saugnäpfe" gemacht, also Perlen, die wie kleine Schüsselchen aussehen. Nun endlich habe ich multiplee-fähige Urformen adaptiert und lange überlegt, wie ich die Silikonform...

Lies mehr über

Neue Form- und Farbkombinationen

Neue Form- und Farbkombinationen

Neben all dem falschen Horneffekten probiere ich gerade auch neue Farben im Schichtlook aus. Die Knubbelperle versucht sich derzeit in einer rot-türkis-Kombination. Neue Formen sind die Lord-Helmchen-Perle und die Lollipop-Perle (noch Arbeitstitel), wo...

Lies mehr über

Versuch macht kluch!

Versuch macht kluch!

Reigen der Pigmente: der Mix maxcht's! Anbei ein Foto von meinem fünf Versuchen, mich selbst zu kopieren. Fünfmal Hornsteine und fünfmal andere Farbergebnisse. Vom buttrigen Karamell bis zum Schwarzbrot ist da alles dabei. Ich meine, dass ich den Dreh...

Lies mehr über

Misserfolge und andere Sorgen

Misserfolge und andere Sorgen

Es ist nicht so, als würde immer alles klappen. Zuweilen plagen einen Misserfolge über Misserfolge. Eigentlich sollte man lässig bleiben und weitermachen und sich nicht aus der Ruhe bringen lassen. Aber es beschäftigt einen doch. Anbei eine Übersicht...

Lies mehr über

Adieu du schönes Stück!

Adieu du schönes Stück!

Die Fake-Horn-Kette hat mich verlassen und sich ein neues zu Hause gesucht. Mach es gut, du feines Teil, und lass dich nach Herzenslust hängen. Diese Trennung kam nun nicht ganz unvorbereitet und heimlich habe ich im Verborgenen an einer Neuauflage gearbeitet....

Lies mehr über

Ideensammlung zur Formensprache

Ideensammlung zur Formensprache

und zwar in diesem Fall die der holden Mutter Natur. Die Form- und Ideenvielfalt ist einfach überwältigend, wenn man sich damit beschäftigt, was um einen herum alles verfügbar ist und einfach so herumliegt. In meinem Ideentableau befinden sich: - Rinde,...

Lies mehr über

Upcycling-Schlüsselband

Upcycling-Schlüsselband

Wer ärgert sich nicht über unnütze Geschirrtücher? Wahrscheinlich keiner mehr, man lässt ja das Geschirr in diesen schönen modernen Zeiten hauptsächlich von der Maschine waschen. Damits auch mit dem Nachbarn klappt *funkeli*funkeli* Wer gerne mal ein...

Lies mehr über

... und mehr "Flirting with Disorder"

... und mehr "Flirting with Disorder"

Fertig: weiße Röhrchenperlen-Kette Weils so schön war, direkt das zweite fertige Kettenkonstrukt mit ungezogenen Perlen, die nicht in Reih und Glied gelegt werden wollen. Edel in Weiß mit Verläufen in Perlmutt, schimmert die dicke schwarze Lederschnur...

Lies mehr über

Sozusagen Rebellion

Sozusagen Rebellion

Eine Perle hüpt immer aus der Reihe! Zu dieser Serie von Ketten, die das Unregelmäßige zum Anordnungsprinzip erheben, habe ich einen Namen überlegt: "Flirting with Disorder". Diese Formen fesseln mich ungemein. Was mich damals zur "Wulspterle" inspiriert...

Lies mehr über

Fake-Horn Armreif

Fake-Horn Armreif

Diese Farbverläufe sind der Hammer! Man macht vier Armreifen, und einer ist, was Menschen mit englischem Sprachhintergrund "breathtaking" nennen. Hier kann man besonders gut die Bernadette-Stupf-Technik erahnen: mit dem Holzspieß stupft man in die flüssige...

Lies mehr über

... Mensch mit Maskierungshintergrund

... Mensch mit Maskierungshintergrund

H E I S S, so sind die Pfingsttage in Süddeutschland. Absolut beste Vorraussetzungen, um maskiert in fremden Küchen zu stehen und Menschen mit ätzenden Chemikalien zu bedrohen. Kurzum und abseits von Schmuck, Harz und Rundzange habe ich an einem wunderbaren...

Lies mehr über

Und jetzt Seife?

Und jetzt Seife?

Badezimmer-Installation mit der ersten Seife Ab und zu muss man auch mal was anderes machen, sozusagen Entspannung von sich selbst. Das könnte der Grund sein, warum Menschen Bilder malen. Da beschäftigt man sich auf relativ ungefährlicher Weise mit metaphysischen...

Lies mehr über

Fertig: Knubbelperlenkette

Fertig: Knubbelperlenkette

Wilde Konstruktion mit Gurt und Silberösen Vor knapp 5 Monaten habe ich den Blog eröffnet und auf dem ersten Foto waren die ersten Knubbelperlen abgebildet. Monate später, komplett von Hand bearbeitet und mit den wunderschönsten Bohrlöchern ever ausgerüstet,...

Lies mehr über

Fertig: Jadefarbene Trapeze und Elegie übers Eimerchen

Fertig: Jadefarbene Trapeze und Elegie übers Eimerchen

Unbeschreiblich schön! Viel Arbeit viel Ergebnis: auch das türkisfarbene Trapezstück hat glücklich die Vollendung erreicht. Warum nur hat es sich dabei so furchtbar viel Zeit gelassen? Na, weil ein Segment gefehlt hat. das war zum Glück zwar schon gegossen,...

Lies mehr über

Drei Tage Atelier satt

Drei Tage Atelier satt

Lauter in Arbeit versunkene Menschen. Dank des Feiertags endlich Gelegenheit, "genug Zeit" im Atelier zu verbringen, um ein paar lose Projektfäden zusammenzuzurren und abzuschließen. Wie schön, dabei Gesellschaft zu haben: die Mitglieder des Freundeskreises...

Lies mehr über