Kette aus Harzperlen mit Messingrohr

Solange etwas noch nicht fertig ist, ist es nicht fertig. Ursprünglich wollte ich doch "nur schnell" den Verschluss dieser schönen Kette aus handgemachten Harzperlen fertig machen, sobald der Messingrohr-Engpass überbrückt ist.

Aber am Ende habe ich doch ganze Perlen ausgetauscht, um die Farbwirkung von Gelb ins Orange zu verändern. Und noch einen dritten Strang eingebaut, um die architektonische Wirkung zu steigern. Und eine Nackenrundung nebst Verschluss (Knebel und Öse habe ich von einem Flohmarktstück weggemopst) gab es dann zu guter Letzt auch noch. Was einmal zärtlich "Saugnapf-Perle" genannt wurde, hat sich im Doppel zu einer "Jojo-Perle" gemaustert und am Ende eine ganz und gar architektonisch konstruierte Alexander Calder Kette ergeben. Das geht schon in Richtung Kunst am Körper. Aber seht selbst!

Kette aus Harzperlen mit Messingrohr
Kette aus Harzperlen mit Messingrohr
Kette aus Harzperlen mit Messingrohr
Zurück zu Home

Diesen Post teilen

Über mich

Edna Mo


Sehen Sie das Profil Edna Mo auf dem Overblog portal

Kommentiere diesen Post

Tom 04/30/2015 14:56

Ohhhh, die Kette mag ich (obwohl ich sie schon längere Zeit kenne) immer noch sehr.
Es dürfte ruhig noch mehrere Ketten (Variationen) dieser Art geben.
Seeeehr schön :-)