Flecktarn-Fashion

Auftritt der Edna Mo-Upcycling-Flecktarnhose.

Mit so einem auffälligen Kleidungsstück ist es nicht leicht, eine fotografische Herangehensweise zu finden. Und so habe ich einiges ausprobiert und bin immer beim gleichen Ergebnis gelandet:

Je reduzierter die Umgebung und je schlichter die anderen Kleidungstücke, desto militärischer wird die Hose.

Ich übe mich aber gerade in Feminität. Und so sollte die burschikose Hose eben nicht mit Schnürstiefeln und Lederjacke kombiniert werden.

Und mit dem Ansatz "Viel hilft viel" artete das Styling und Shooting in einen Muster-Overkill aus. Man könnte ein Ratespiel daraus machen: worauf kuckt man zuerst? Denn das ist eigentlich das Besondere an dieser Inszenierung: der Mustermix ist überwältigend.

Flecktarn-Fashion
Flecktarn-Fashion
Flecktarn-Fashion

Die Hose wird mit einem Cowboy-mäßigen Ledergürtel in der Taille geschnürt. Darüber kommt eine transparente Damenbluse mit grafischem Muster. Unter der Bluse befindet sich ein romantisches Hemdchen, das mit Ästen und Vögeln bedruckt ist. Um die gestauchte Silhouette der Hose optisch aufzufangen, kommt ein kurzer, kastiger Blazer in grau darüber. Dieser zeichnet sich durch überdimensionierte Schulterpolster aus, die den Oberkörper mit 45 ° Winkeln nahezu rechteckig abschließen. Die 90-er Jahre haben damals solche Stilblüten hervorgebracht.

Upgecycelte Flecktarnhose Vorder- und Rückansicht
Upgecycelte Flecktarnhose Vorder- und Rückansicht

Upgecycelte Flecktarnhose Vorder- und Rückansicht

Als leuchtenden Farbklecks wurde eines der Tropfenperlen-Colliers aus der Edna Mo-Schmuckkollektion ergänzt. Ein paar edle Schnürstiefeletten ergänzen das Outfit.

Den optischen Abschluß erfährt das Outfit durch edle Stulpenstiefeletten, in die die Hosenbeine eingesteckt wurden.

Mission Weiblichkeit erfüllt, würde ich sagen, und dafür musste noch nicht mal Haut entblößt werden.

Flecktarn-Fashion
Flecktarn-Fashion
Flecktarn-Fashion
Schöne Kombination: die eleganten Stiefeletten bringen die gestauchten Hosenbeine ideal zur Geltung.
Schöne Kombination: die eleganten Stiefeletten bringen die gestauchten Hosenbeine ideal zur Geltung.

Schöne Kombination: die eleganten Stiefeletten bringen die gestauchten Hosenbeine ideal zur Geltung.

Auch hier kamen meine beiden Blitzköpfe zum Einsatz. Langsam bekomme ich etwas Übung und auch Routine darin, das Licht einzurichten. Da hier die Räumlichkeiten viel größer sind als bisher, habe ich erstmalig die 200 W-Blitzkraft der Lampen voll ausgenutzt.

Wie wurde geleuchtet?

Rechts von der Kamera die große Softbox in Über-Kopf-Höhe, leicht nach unten geneigt. Damit ist meine Person schon ganz gut ausgeleuchtet, mit nur kleinen Schatten im Gesicht.

Allerdings ist die Wand hinter mir völlig abgesumpft. Dafür wurde links von der Kamera, auf halbe Entfernung zur Shootingposition, der zweite Blitzkopf aufgestellt. Nur mit Reflektor ausgerüstet, wurde er nach oben auf die Decke gerichtet. Da die Deckenhöhe niedrig ist, hat das ausgericht, die Wand hinter mir aufzuhellen. Zusätzlich wurde das meine Person auch von links aufgehellt. Und hat ein fast schon Beauty-mäßiges Licht in mein Gesicht gezaubert.

Wofür das Licht nicht gereicht hat, war der Fußbodenbereich. Meine Füße bleiben in der Ganzkörperansicht zumeist im Schatten. Aber es sollten auch keine Katalogaufnahmen, sondern eine ungleichmäßige Lichtstimmung erzeugt werden, um dem morbiden Charme der Location gerecht zu werden.

Helle und schön gemusterte Grüße sendet euch

Edna Mo

Hose: Upcycling von Edna Mo. Bluse: Sisley. Blazer: Camera. Schuhe: Trippen. Gürtel: Flohmarkt. Kette: Edna Mo. Location: Pillbox Studios Düsseldorf.

Hose: Upcycling von Edna Mo. Bluse: Sisley. Blazer: Camera. Schuhe: Trippen. Gürtel: Flohmarkt. Kette: Edna Mo. Location: Pillbox Studios Düsseldorf.

Zurück zu Home

Diesen Post teilen

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Über mich

Edna Mo


Sehen Sie das Profil Edna Mo auf dem Overblog portal

Kommentiere diesen Post

Moppis Blog - Aus Freude. 05/19/2016 09:54

Wow, sehr geil. Obwohl die Hose an sich gar nicht meins ist, gefällt sie mir in diesem Look ausgesprochen gut und auch die Bilder sind eine Augenweide.

Liebe Grüße,
Moppi

Edna Mo 05/19/2016 13:12

Beim Zwiespalt bin ich bei Dir. Eigentlich bah, so Flecktarn - aber so aufgehübscht ernte ich viele lobende Kommentare, sogar von Männern! Sommerlich gestylt kommt die Hose auch sehr fesch, da sollte ich dringend noch einen Post nachlegen!
Es dankt und grüßt dich
Edna Mo

Fran 02/27/2016 09:53

Wow, das sieht unglaublich gut aus. Im Leben hätte ich mich an so einen Mustermix nicht herangetraut, aber das Ergebnis haut mich vom Sofa. Auf dass meine lieben Kinderlein niemals sehen, dass auch erwachsene Frauen manchmal mit Schuhen auf dem Sofa stehen *grins* Aber diese Schuhe sind jedes Opfer wert!
Liebe Grüße
Fran

Edna Mo 02/29/2016 09:29

Danke liebe Fran. Ich habe das Sofa selbstverständlich hinterher fachgerecht mit Gallseife eingeschäumt, feucht abgerubbelt und trockengefönt. So Ungezogenheiten wie Stiefeldreck auf der Sofette lässt mir Mister Mo nicht durchgehen.
Ordnungsliebende Grüße sendet Dir
Edna Mo

Nana vom See 02/26/2016 19:31

PS: Was heißt denn hier, Du übst Dich gerade in Feminität?? Du bist doch der Ausbund eines Vollweibes?!

Edna Mo 02/27/2016 08:08

Grööööl - echt jetzt? Mister Mo nennt mich immer liebevoll " die mit dem Damenbart". Hält mich für ne Emanze oder so.

Selbstbefreite Grüße

sendet Dir, liebe Nana, Emma Mo

Nana vom See 02/26/2016 19:29

Geniales Shooting! Du siehst wie immer perfekt aus. Ich "liebe" ja diesen borniert-gelangweilt-en Blick an Dir: ganz große Klasse. Ich weiß nicht, ob Du meinen Beitrag über das "Nicht-Altern" gelesen hattest..?! ...aber wenn ich mir Dich so anschaue, dann stylst Du Dich so, wie Dir danach zumute ist, scherst Dich auch nicht darum, ob es in jedwelcher Form "alters-gerecht" ist und siehst zudem sehr jung aus. Darf ich da mal fragen, wie Dein Umfeld darauf reagiert? Ich bin in unserem Kaff hier - vierte Abbiegung hinterm rektalen Ende der Welt - zentrales Gesprächsthema... ;-)

Mit liebstem Gruß:
Nana

Edna Mo 02/27/2016 08:17

Huhu, liebe Nana. Seit ich in deinem Artikel über die zentralverjüngende Wirkung der Nadelwalzenapparatur gelesen habe, muss ich so ein Ding in meinen Besitz bekommen (Tipps?). Ansonsten trägt mein Umfeld meine Eskapaden mit stoischer Fassung und ich habe mich auch daran gewöhnt, dass nicht immer ein Kommentar zu Musterflashs und Tonnagen an Gebamsel über die Lippen meiner Gegenüber streicht. Kann ich auch gut mit leben.
Erschwerend ist: in so einer Großstadt falle ich nicht besonders auf. Da lässt der joggende Fast-Nackt-Cowboy (den gibt es in Düsseldorf tatsächlich und er joggt selbst bei ziemlich kalten Temperaturen bis auf einen winzigen mettalicfarbenen String unbkleidet) mehr fassungslose Menschen hinter sich als ich. Sex sells even better!
Du siehst, auf der Schockier-Skala sind nach oben keine Grenzen. Nur Traute muss man haben.
Bemusterte und geschmückte, aber durchaus bekleidete Grüße von
Edna Mo

Marion Witt 02/25/2016 13:48

Sehr schöne Kombination .Die Tapete finde ich Klasse .Und sehr gelungene Fotos.

Edna Mo 02/26/2016 08:13

Freut mich, wenn Dir meine Umsetzung gefällt!
Herzliche Grüße, liebe Marion, sendet Dir
Edna Mo