Nachklapp: Kunstharz-Workshop vom 18.03.18

Nachklapp: Kunstharz-Workshop vom 18.03.18

Ich berichte heute kurz zu meinem ersten Workshop, der am letzten Sonntag in Düsseldorf stattgefunden hat. Was soll ich sagen? Aller Vorbereitungs-Nervosität im Vorfeld zum Trotz hat alles prima geklappt. Von ein paar stumpfen Drahtschneidern und meinen auf mirakulöse Weise verloren gegangenen Moderationskarten mal abgesehen, war es ein sehr schönes Event mit einer tollen Truppe und für meinen Geschmack fast zu schnell vorbei.

Nachklapp: Kunstharz-Workshop vom 18.03.18
Nachklapp: Kunstharz-Workshop vom 18.03.18
Ein Blick ins Getümmel: erster Kunstharz-Workshop von Edna Mo in Düsseldorf.

Ein Blick ins Getümmel: erster Kunstharz-Workshop von Edna Mo in Düsseldorf.

Bisher habe ich drei Workshops geleitet (beispielsweihe bei VBS mit dem Schwerpuntk Modelliermasse) und bin dafür an andere Orte gefahren, wo alles soweit vorbereitet war und ich mich mehr oder weniger "nur" hinstellen musste. Selber für die komplette Koordination verantwortlich zu sein, war also für mich auch eine spannende Erfahrung.

Der Workshop sollte ursprünglich mit zwei kleineren Gruppen an zwei Tagen stattfinden, und wurde dann dann auf eine Gruppe an einem Tag zusammengelegt. Ein, zwei schlaflose Nächte hatte ich schon bei dem Gedanken, 18 bastelnde Personen nebst Mobiliar in die Räumlichkeiten reinzuquetschen. In der Galerie, in der der Wokshop stattfindet, steht normalerweise kein einziges Möbelstück. Da ist es dann auch mit Vorstellungskraft schwer, die Sitzordnung zu planen.

Erst am Tag vor dem Workshop konnte ich dann loslegen. Ein bßchen Geschiebe und Ausprobieren war nötig, aber am Ende waren die zwei Räume mit zwei Arbeitsinseln bestückt.

Als Resumee kann ich ziehen, dass die Galerie ein ganz wunderbarer Arbeitsraum ist und sich Workshops mit bis zu 18 Teilnehmerinnen problemlos realisieren lassen.

Nachklapp: Kunstharz-Workshop vom 18.03.18
Edna Mo gibt eine Einführung zum Thema Gießharz beim ersten Düsseldorfer Workshop.

Edna Mo gibt eine Einführung zum Thema Gießharz beim ersten Düsseldorfer Workshop.

Nachklapp: Kunstharz-Workshop vom 18.03.18

Der Workshop bestand aus einer Einführung zu Kunstharzen im Allgmeinen und einer Vorführung der Kreativtechnik, die Thema des Workshops war. Die Umsetzung von "Schmucksteine aus Draht und Kunstharz" habe ich in hier im Blog in einem Beitrag Anfang März ausführlich dokumentiert.

Keine der Teilnehmerinnen hatte vorab mit Gieß- oder Kunstharz gearbeitet, aber alle haben sich mit großem Eifer daran gemacht, eigene Kreationen zu entwickeln. Da Harz härten muss und ich einen letzten Bearbeitungsschritt nachträglich durchführe, habe ich alle Ergebnisse derzeit noch bei mir in der Mache und ich bin überrascht, welche großartigen Sachen die Neu-Harzerinnen auf Anhieb erschaffen haben.

Klar, hier und da, war der Draht ein bißchen krumm oder das Harz ist trotz aller Vorsicht ein bißchen aus der Drahtform herausgelaufen. Nichts, was man nicht nachträglich noch justieren kann. Es wurden rundweg gelungene Schmuckstücke hergestellt, die einen eigenen Blogbeitrag verdient haben.

Nachklapp: Kunstharz-Workshop vom 18.03.18
Nachklapp: Kunstharz-Workshop vom 18.03.18
Nachklapp: Kunstharz-Workshop vom 18.03.18
Nachklapp: Kunstharz-Workshop vom 18.03.18

Danksagung

Ohne Unterstützung wäre so ein Event nicht möglich gewesen. Daher haben die "unsichtbaren" Akteure einen besonderen Platz in dieser Nachberichterstattung verdient.

Ganz herzlich bedanke ich mich bei der Galerie Art Room für die Möglichkeit, die Räume zu nutzen. Im Besonderen bei Margret Langen, die derzeit wunderschöne Gemälde in der Galerie ausstellt und mir zuliebe auf eine Samstags-Öffnungszeit verzichtet hat.

Aber auch bei Wolfgang (den ich für Tage der Nachbearbeitung aus seinen Arbeitsräumen vertrieben habe) und Inken, die Arbeitstische und Stühle aus der Nachbarschaft angeschleppt haben. Ein ganz dickes Dankeschön geht an Ingrid, die nicht nur als Theken-Fee die bastelnde Truppe mit stärkendem Kaffee versorgt hat, sondern die auch die sehr schönen Momentaufnahmen und Portraits der Teilnehmerinnen während des Workshops fotografiert hat.

Nicht zu vergessen: ein dickes Bussi geht an Mister Mo, der mich nicht nur stets in solch abenteuerlichen Vorhaben unterstützt, sondern auch tatkräftig da geholfen hat, wo eine starke Hand oder ein lösender Scherz notwendig war.

Einen ganz besonderen Dank gebührt dem Verlag der Zeitschrift manuell, der überhaupt auf die Idee gekommen ist, mich für den Workshop anzufragen, insbesondere Angela Plüss, die mit mir die Details auf unkomplizierte Wesie ausgearbeitet hat. Und ich danke der Firma Colles et Couleurs Cleopatre, meiner lieben Ansprechpartnerin Elena Numsen, die den Workshop durch die kostenlose Bereitstellung von Kunstharz, Farben und Draht zusätzlich unterstützt hat.

Nachklapp: Kunstharz-Workshop vom 18.03.18
Nachklapp: Kunstharz-Workshop vom 18.03.18
Nachklapp: Kunstharz-Workshop vom 18.03.18
Nachklapp: Kunstharz-Workshop vom 18.03.18
Nachklapp: Kunstharz-Workshop vom 18.03.18
Nachklapp: Kunstharz-Workshop vom 18.03.18
Nachklapp: Kunstharz-Workshop vom 18.03.18
Nachklapp: Kunstharz-Workshop vom 18.03.18
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Vesna 09/05/2018 18:52

Guten Abend ich bin zufällig auf dieser Seite gelandet und sehr begeistert von dem was ich sehe... Sollte ein weiterer Workshop in Duesseldorf oder Umgebung stattfinden, haette ich ebenfalls Interesse LG

rita 05/25/2018 08:40

Liebe Edna, solltest Du noch einmal einen Workshop veranstallten, laß es mich wissen.
Würde aus dem Sauerland anreisen
Viele Grüße
Rita

Edna Mo 06/01/2018 10:54

Liebe Rita,
derzeit ist nichts geplant. Ich nehme mit deiner Erlaubnis deine Mailadresse auf, um Dich dazu anzuschreiben!
Herzlichen Dank für dein Interesse!
Viele Grüße sendet Dir
Edna Mo

Barbara 03/24/2018 16:41

Liebe Edna, ich war auch Teilnehmerin dieses rundum gelungenen Workshops und bin noch ganz inspiriert von der Arbeit mit dem Kunstharz und den Farben. Ich freue mich schon auf die Zusendung der kleinen Kunstwerke. Du hast uns professionell und lebendig angeleitet und das Atelier hat sich für meinen Geschmack als sehr geeignet für den Workshop empfunden. Herzliche Grüsse nach Düsseldorf, Barbara

Edna Mo 03/25/2018 12:28

Liebe Barbara, danke für deinen Besuch und deine lieben Worte, das freut mich sehr und ich habe die Zeit auch sehr genossen.
Ich habe mit Stand Samstag die Nachbearbeitung abgeschlossen und werde am Montag die ersten Packerl mit den Erzeugnissen der Teilnehmer versenden. Ich hoffe, Du bist auch zufrieden mit deinem Ergebnis. Ganz herzliche Grüße sendet Dir Edna Mo.

PS: ZUSATZINFORMATION FÜR ALLE TEILNEHMERINNEN:
alle Kunstharze von Cleopatre sind ab 01.04.2018 auch bei Boesner in der Schweiz erhältlich.

Birgit 03/22/2018 19:57

Ich war Teilnehmerin an diesem Workshop. Es waren supertolle 4 Stunden! Das Material ist bestellt, die Thematik hat mich gepackt! Danke für den tollen Morgen!

Edna Mo 03/22/2018 20:18

(Rot werd) Danke liebe Birgit!!!! Das freut mich sehr, dass Du den Vormittag genossen hast.
Deine Stücke gehen spätestens Anfang nächster Woche in die Post, dann kannst Du auch stolz auf Dich sein.
Lieben Dank für Lob und Besuch!! Herzlich grüßt Dich Edna Mo