Edna Mo

CrystalGlass und GlassGel: ein Test. Und Mira!

CrystalGlass und GlassGel: ein Test. Und Mira!

Mira ist der kreative Aufhänger für die nächste Materialuntersuchung, daher beginnt dieser Eintrag mit ihrer Geschichte. Mira ist eine langbeinige, hellgelockte Schönheit. Unglücklicherweise leidet sie unter Neurodermitis. Man hat ihr angeraten, sich...

Lies mehr über

Finissage: Push The Pink

 Finissage: Push The Pink

Mein Oktober war geprägt von vielen, aufregenden Ereignissen. Nicht nur die intensive Auseinandersetzung mit neuen Materialien, sondern auch die Präsentation der eigenen Arbeiten. Die kleine, feine Ausstellung zum Weltmädchentag, die Inken Heske in ihrem...

Lies mehr über

Yiqing Cai

Yiqing Cai

Für Freunde des experimentellen Schmucks oder der schmuckähnlichen Objekte oder der Schmuck-Kunst habe ich einen besonderen Augenschmaus aufgestöbert. Es geht um eine in Düsseldorf ansässige Schmuck- und Objektkünstlerin: Yiqing Cai. Ihre durch Harz und...

Lies mehr über

Über: Hochglanz

Über: Hochglanz

Ich beschäftige mich gerade mit einem Harzgel (worauf ich zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal fachhandwerklich zurückkommen werde) und in diesem Zusammenhang drängte sich mir die Frage auf, warum wir eigentlich so unglaublich versessen auf hochglänzende...

Lies mehr über

Yes we can: ein WePAM-Test

Yes we can: ein WePAM-Test

Romulaner, Fimolaner und Pameure – was gehört nicht in diese Reihe? Genau, der Romulaner gehört eindeutig ins Star-Trek Universum, bei den beiden anderen handelt es sich um Menschen, die ihre Leidenschaft auf eine bestimmte Sorte Modelliermasse fokussieren....

Lies mehr über

Rezepte für handgemachte Creme, Deo, Seife und Co.

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter in Sachen handgemachte Hautpflege, anbei findet ihr die Rezpte zum vergangenen Seife-Salben-Creme-Workshop zum Nachlesen und Nachmachen. Leider waren wir zu vertieft, um an dokumentarische Fotos zu denken! Rezept...

Lies mehr über

Kette mit roten Röhrchen aus Giessharz

Kette mit roten Röhrchen aus Giessharz

Im großen Frustrationseifer des endlosen Fädelns bin ich bei diesem Schmuckstück zu einer neutralen Reflektion nicht in der Lage gewesen. So vertieft war ich im Aufspüren der feinen Abstufungen in der Proportion. Daher kucke ich heute noch einmal mit...

Lies mehr über

The Pink

The Pink

Ja, ich bin ein Kind der 80er Jahre. Insofern bin ich mit einem gesunden Verhältnis zur Farbe Pink aufgewachsen. Ich fand Anziehpüppchen super (frühes Erwachen der Modeaffinität), habe aber Sindy gegenüber Barbie den Vorzug gegeben. Die hatte einen überdimensional...

Lies mehr über

Aufgebraucht!

Aufgebraucht!

Testerinnen wissen mehr. Und Test-Leserinnen doppelt. Und Test-Leserinnen-Testerinnen wissen persönliche Erfahrung mit sachlicher Methodik zu untermauern. So interpretiere ich den humoristischen Rücklauf des Reststückchens einer von mir zu Testzwecken...

Lies mehr über

RR_6

RR_6

Man muss Hürden systematisch angehen. Nach einem weiteren nicht weiter erwähnenswerten Ausrutscher ist die sechste Version der gefädelten roten Röhrchen jetzt wieder ungefähr da rausgekommen, wo wir gemeinsam vor einigen Wochen aufgebrochen sind. Nachdem...

Lies mehr über

Das Rot hört nimmer auf.

Das Rot hört nimmer auf.

Die Legende vom Rotharzchen: Stell Dir vor, Du hast Zeit, lustvoll Harz zu gießen. Und Du gießt und gießt, lustvoll, Stunde um Stunde. Unerklärlicherweise kommen unglaubliche Mengen von roten Perlen zusammen. Ein Zufall. Eine Laune der Natur. Und Du sitzt...

Lies mehr über

Und wieder: knapp daneben!

Und wieder: knapp daneben!

Vierte Ausarbeitung der roten Röhrchen. Fertig montiert. Probegetragen. Viele Blicke. Schwarzes Oberteil = Pflicht! Spannende Assoziationen („Mollusk“, „Gedärm“, „Organisch“). Schöner Kommentar: So eine reiche Frau, sie hat all Ihr Muschelgeld bei sich!...

Lies mehr über

wrong turn und never ending

wrong turn und never ending

Da hab ich es doch tatsächlich geschafft, beim Gefrickel an den roten Röhrchen völlig in die falsche Richtung abzubiegen. Da denke ich, super, demnächst bin ich fertig, kucke auf das Ergebnis und muss feststellen, da stimmt was nicht. Ich habe lange vor...

Lies mehr über

Eine Kette entsteht_rote Röhrchen

Eine Kette entsteht_rote Röhrchen

Liebe Leut, man könnte meinen, ich habe dank meines selbstauferlegten Kreativausflusses (siehe Arbeitsblätter vom 07.08.) in den letzten Tagen jede Menge schöner Dinge aus meinen Händen wachsen lassen. So war es auch. Viele, viele Ideen waren da auf dem...

Lies mehr über

Endlich frische Farben!

Endlich frische Farben!

Was habe ich mich mit Orange rumgeplagt. Am Ende habe ich zwei Giess-Sitzungen mit dem Anmischen von Orange verbracht. Dabei habe ich hergestellt: dunkles Beige, gelbes Rotbraun, rotes Braun, gelbes Rosa, blasses Orange, braunes Orange, dunkles Orange....

Lies mehr über

... über gutes Gelingen

... über gutes Gelingen

Zwei Tage habe ich die Kette aus zweiteilige Kette aus Harzperlen mit Strickkringeln Probe getragen. Schwarzer Pulli, weite Hose. Das Ding ist der Hammer. Sieht einfach bombig aus, trägt sich sehr angenehm. Selten habe ich erlebt, dass mir Menschen im...

Lies mehr über

Fertig _ gestrickte Kringel

Fertig _ gestrickte Kringel

Es war still. Habe viel getüftelt. Statt vieler Einzelbilder gibt es das Ergebnis der Woche als Zeitraffer von der Idee bis zum Endergebnis in der beigefügten "Foto Story". Das ist also am Ende aus den mysteriösen Kringeln geworden. Finale Fassung Zweiteilige...

Lies mehr über

Ein analytischer Ansatz für Schmuck-Ideen

Ein analytischer Ansatz für Schmuck-Ideen

Normalerweise sprühe ich vor Ideen, aber selbst mir geht ab und zu die kreative Puste aus. In diesem speziellen Fall habe ich erkannt, dass mir spontan keine innovativen Konfektionierungen mehr einfallen wollen. Massen von Perlen, aber …Leere im Hirn....

Lies mehr über

Überschwemmung Adieu!

Überschwemmung Adieu!

Ein Freudentag! Der Tag, an dem der nette Mensch kam und im Atelier ein neues Rohr gelegt hat. Ein schönes, neues Rohr, ganz ohne Löcher. Und so verbrachte ich ein ganzes Gewitter lang andächtig auf das Rohr starrend und dem herrlichen Geglucker lauschend....

Lies mehr über

Ganz ohne geht auch nicht!

Ganz ohne geht auch nicht!

Das werte ich als gutes Zeichen: am Wochenende hab ich mich doch schnell ins Atelier geschlichen, um ein paar Schichten zu gießen. Und auch wenn ich den Eindruck erwecke, ich tue nichts, tue ich natürlich doch was. Und vergesse dann, dass Tätigkeiten...

Lies mehr über